Sie befinden sich hier: StartseiteArbeitsgemeinschaften / Regionaler Robotics Wettbewerb

Johannes-Kepler-Gymnasium Weil der Stadt

Max-Caspar-Str. 47
71263 Weil der Stadt

Tel.: 07033/30927-0
Fax.: 07033/30927-50
E-Mail: sekretariat@jkgweil.de
www.jkgweil.de

Für Einsteiger: Lichtersuche im Labyrinth

Im diesem Wettbewerb soll ein Roboter durch ein Labyrinth finden.

weiterhin kann der Roboter auch ein Licht innerhalb des Labyrinthes ausfindig machen.

Vorraussetzungen:

  • Das Labyrinth hat nur einen Ein- und Ausgang.
  • Alle Räume haben die feste Größe 30 x 30 cm.
  • Es gibt nur eine Zwischenwand.
  • Ein- bis zwei Lichtquellen befinden sich im Labyrinth in einer Höhe von ca. 8 bis 10 cm.

Ablauf: 
Der Roboter wird ins Startfeld eingesetzt und soll so schnell wie möglich durch das Labyrinth hindurch fahren.

Er kann dabei die Lichtquellen finden und anschließend so schnell wie möglich wieder zum Eingang zurück finden. Das Startfeld kann der erste Raum nach dem Eingang mit einer rechten Wand zur Positionierung sein. 

Regeln: 

  • Das Labyrinth besteht aus Raum-Modulen von 30 x 30 cm.
  • Kommt ein Roboter nicht weiter, gibt es 5 Strafsekunden zusätzlich und er kann im einem Raum wieder eingesetzt werden, den er vorher durchfahren hat.
  • Für jede nicht gefundene Lichtquelle gibt es 10 Strafsekunden. 

Anzahl Durchläufe: 
Von drei Durchläufen wird die beste Zeit gewertet.

Ziel:
Wenn der Roboter den letzten Raum des Labyrinths verlässt, wird die Zeit gestoppt.